Was braucht der Mensch? Seminar im SS 2013 an der HFK Bremen

4 Kreativität: Zwischen Konvention und Innovation, Tradition und Revolte

Wie entstehen neue Ideen? Wie funktioniert Kreativität? Welche Rolle spielen dabei Tradition und Konvention, Remix und Rekombination, Revolte und Innovation. Gibt es die Schöpfung aus dem Nichts oder ist das Neue im Alten als Entwicklungspotential immer schon enthalten oder angelegt? Welche methodischen Ansätze und Kreativitätstechniken gibt es, und was können Designer davon gebrauchen?

4.1 Literatur

  • IDEO (2003): Method Cards, o.O.: Bertrams
  • Michl, Jan (2002): On Seeing Design as Redesign. An Exploration of a Neglected Problem in Design Education, in: Scandinavian Journal of Design History, Nr. 12, S. 7-23, http://www.designaddict.com/essais/michl.html [15.03.2013].
  • Pricken, Mario; Klell, Christine (2010): Kribbeln im Kopf, Mainz: Schmidt Hermann Verlag.
  • Reckwitz, Andreas (2012): Die Erfindung der Kreativität – Zum Prozess gesellschaftlicher Ästhetisierung, Berlin: Suhrkamp Verlag.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Kategorie: Allgemein, Bildung, Design, Konsum, Kunst, Literatur, Raum, Semiotik Kommentare deaktiviert für Was braucht der Mensch? Seminar im SS 2013 an der HFK Bremen

Kommentarfunktion ist deaktiviert.