Was braucht der Mensch? Seminar im SS 2013 an der HFK Bremen

2 Semiotik: Zeichen, Code, Sinn und Bedeutung

Die Semiotik ist die Lehre von Zeichen und Zeichensystemen und als solches u.a. ein methodischer Ansatz der Kommunikations- und Medienwissenschaften. Bei der unmittelbaren Bedeutung eines (gestalteten) Produkts spielt die Primärfunktion eine wesentliche Rolle, erschöpft aber die Bedeutung und den Zweck eines Produkts in den wenigsten Fällen. Man kann sagen: Das Produkt trägt (vorsichtiger: veranlasst) – im semantischen, nicht funktionalen Sinn – Bedeutungen, die von uns gelesen und interpretiert werden.

Explizit für den Designbereich wurde die Semiotik erst in den 1980er Jahren im Rahmen der Produktsemantik bzw. Produktsprache angewendet (Solís-Muñiz, 2010:194).

Im Seminar eigneten wir uns einige grundsätzliche semiotische Konzepte an, um zu verstehen, vor welchem Hintergrund Bedeutung und Sinn entstehen, und welche Nutzen dies für die Analyse und systematische Betrachtung von Designobjekten haben kann.

2.1 Literatur

  • Barthes, Roland (1981): Mythen des Alltags, Franfurt a.M.: Suhrkamp.
  • Barthes, Roland (2006): Rhetorik des Bildes, in: Hubertus von Amelunxen, Wolfgang Kemp (Hrsg.): Theorie der Fotografie, Band I-IV 1839-1995, München: Schirmer und Mosel Verlag.
  • Eco, Umberto (1977): Zeichen. Einführung in einen Begriff und seine Geschichte, Frankfurt a.M.: Suhrkamp.
  • Eco, Umberto (1988): Für eine semiotische Guerilla, in: Eco, Umberto: Über Gott und die Welt. Essays und Glossen, München: Deutscher Taschenbuchverlag, S. 146-156.
  • Fiske, John (1990): Introduction to Communication Studies, New York: Routledge.
  • Pauser, Wolfgang (1995): Dr. Pausers Werbebewußtsein. Texte zur Ästhetik des Konsums, Wien: Christian Brandstätter.
  • Solís-Muñiz, Héctor (2010). Über den Einfluss der Semiotik auf die Designwissenschaft, in: Romero-Tejedor, Felicidad (Hrsg.): Positionen zur Designwissenschaft, Kassel: University Press, S. 193-197.
  • Volli, Ugo (2002): Semiotik. Eine Einführung in ihre Grundbegriffe, Tübingen/Basel: A. Francke Verlag.

2.2 Weitere Online-Quellen und Beispiele

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Kategorie: Allgemein, Bildung, Design, Konsum, Kunst, Literatur, Raum, Semiotik Kommentare deaktiviert für Was braucht der Mensch? Seminar im SS 2013 an der HFK Bremen

Kommentarfunktion ist deaktiviert.